URLAUB AM ACHENSEE IM SOMMER

WANDERN UND BIKEN FÜR GIPFELSTÜRMER & NATURLIEBHABER

Vom RESORT Achensee in Achenkirch aus können Sie die schönsten Bergwanderungen und Panoramatouren im Karwendel- und Rofangebirge starten. Paradiesische Wege, würzige Luft, weite Almen, steile Felsen und magische Aussichten lassen am Achensee einen Wanderurlaub der Sonderklasse erwarten. Zudem sorgt die herzliche Gastfreundschaft im urigen Tiroler Hoteldorf für ein gemütliches Zuhause.

450 km markierte Wanderwege erstrecken sich über die Region Achensee. Das Karwendelmassiv, das den See im Westen einrahmt, ist Europas größtes Naturschutzgebiet. Das Rofangebirge schließt im Osten mit der wunderschönen Landschaft um Steinberg an. Am autofreien Westufer erstrecken sich idyllische Wanderwege zur beliebten Raststation “Gaisalm”. Rund um den Achensee können Sie auch kombinierte See- und Schiffwanderungen unternehmen. Das RESORT Achensee in Achenkirch ist dabei der ideale Ausgangspunkt für Ihre Vorhaben.


zu den Bergtouren

 

Auch für Mountainbiker und Genussradler wird viel geboten. In der Region Achensee gibt es schier endlose Radwanderwege. Die Routen führen am See entlang, in die Seitentäler oder, auf speziell ausgewiesenen Mountainbike-Routen für geübte Biker, in die Bergregionen. Wer es gerne gemütlich hat, der fährt am besten die Touren entlang des Seeufers die keine nennenswerten Höhenunterschiede aufweisen und deshalb auch für Kinder gut geeignet sind. Das RESORT Achensee stellt Ihnen gerne auch E-Bikes für Ihre Runde zur Verfügung.

Anspruchsvolle Mountainbikerouten in allen Schwierigkeitsstufen können Sie direkt von Achenkirch starten. Diese offiziell freigegebenen Routen führen meist über Forst- und Wirtschaftswege, abseits von jeglichem Straßenverkehr.
Der Achensee dient auch als Ausgangspunkt der berühmten Karwendeltour, die quer durch das gleichnamige Gebirge führt und als Königstour unter Mountainbikern gilt.


FERIEN FÜR DIE GANZE FAMILIE

Im RESORT Achensee fühlen sich Familien richtig wohl. Mit dem Charme eines kleinen Tiroler Dorfs, das viel Freiraum für kleine Abenteurer bereit hält, besticht diese Anlage mit ihrer wunderbaren Lage in der Nähe des Achensees. Ein Abenteuerspielplatz mit Schaukeln, Sandkiste und viel Platz zum Ball spielen und toben, Tennisplätze und Tischtennistische, Sportartikel-Verleih und vieles mehr sorgen für Abwechslung. Im Winter bietet das Skigebiet Christlum ideale Bedingungen für Pistenflitzer sowie familienfreundliche Rodelbahnen.

Im urigen Restaurant mit Wintergarten werden kindgerechte Speisen ebenso wie Spezialitäten für Gourmets serviert. Während die Eltern den Tag gemütlich bei einem Glas Wein ausklingen lassen, erkunden die Kids das Kinderspielzimmer. Wohlfühlen wird im RESORT Achensee groß geschrieben.

Der Achensee – ein Paradies für Wasserratten und Sonnenanbeter! Eine eigens geschaffene Landzunge sorgt in Achenkirch für angenehme Temperaturen im geschützten Badebereich. Vor allem das Ostufer ist ein beliebtes Segel- und Surfgebiet. Ein Waldhochseilgarten, unzählige Spielplätze, ein Minigolfplatz und zwei Kinderspielfeste in den Sommerferien sowie ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm machen einen Familienurlaub am Achensee zu einer unvergesslichen, erlebnisreichen Zeit.

  • Achenseeschifffahrt
  • Achensee-Dampf-Zahnradbahn
  • Rofanseilbahn, Karwendel-Bergbahn
  • Swarovski Kristallwelten
  • Achenseer Museumswelt
  • Notburga Museum
  • Heimatmuseum Sixenhof
  • Erlebniszentrum Tiroler Steinöl Vitalberg

 

Mit der Gästekarte erhalten Sie in vielen Freizeiteinrichtungen und bei den Seilbahnen ermäßigten Eintritt und fahren mit dem Regiobus kostenlos von Ort zu Ort um den Achensee. Die Gästekarte erhalten Sie nach dem Check In kostenlos an der Rezeption. Mit der Achensee Erlebniscard erschließt sich Ihnen die ganze Welt des Urlaubs am Achensee.

VITALER ACHENSEE

Der Achensee, auch Tiroler Meer genannt, ist der größte See Tirols. Segler, Surfer und Kitesurfer freuen sich hier über angenehme Wassertemperaturen und beste Windverhältnisse. Das glasklare Wasser des Achensees wissen Schwimmer und Taucher zu schätzen, schließlich reichen die Sichtweiten bis 10 Meter unter Wasser. Der See ist von eindrucksvollen Gebirgszügen umgeben, welche die Region rund um den Achensee so besonders machen. Tirols Sport- & Vitalpark ist ein Paradies für Familien, Wanderer, Läufer und Radfahrer. Hier kommen Wasserratten genauso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber, Abenteurer oder Erholungsuchende.

Eine Besonderheit der Region ist das Tiroler Steinöl. Der Ölschiefer, den es zur Gewinnung des Steinöls braucht, wird heute noch im Bächental abgebaut. Das “schwarze Gold” mit seiner außerordentlich wohltuenden, pflegenden und nachgewiesen heilenden Wirkung ist ein altbewährtes Hausmittel.

Genießen Sie natürliche Wellness unter freiem Himmel an der frischen Luft und tanken Sie Energie am wunderschönen Tiroler Kraftplatz Achenkirch am Achensee.


GOLFEN MIT ALPINER AUSSICHT

Für einen gelungenen Abschlag am Achensee stehen Ihnen zwei sehr gepflegte Golfplätze in herrlichster Alpenlandschaft zur Verfügung. Die Posthotel Golfanlage mit dem 9-Loch Platz ist durch unterschiedliche Abschläge und die abwechslungsreiche Gestaltung sowohl für Anfänger als auch für Profis interessant. Der Mittelpunkt des Golfclubs ist das über 300 Jahre alte Clubhaus, der unter Denkmalschutz stehende Dollnhof.

Der Golf- und Landclub Achensee mit seiner 18-Loch Anlage ist der älteste Golfclub Tirols und besticht nicht nur durch die wunderbare Aussicht. Der Platz ist für seine Höhenlage ungewöhnlich sanft verlaufend, aber spielerisch anspruchsvoll. Die spektakuläre Geländestruktur und die wundervolle Lage an Tirols größtem See machen diesen Platz, in vielerlei Hinsicht, zu etwas Besonderem.


KULTUR & BRAUCHTUM ERLEBEN

Die alpenländische Tradition ist von kirchlichen und bäuerlichen Festen geprägt. Feierlichkeiten wie Sonnwendfeuer, Sommerfeste, Almabtriebe im Herbst oder Feste mit Volksmusik und Handwerkskunst prägen den Jahreszyklus. Krampusläufe und Faschingsumzüge sorgen im Winter für stimmungsvolle Unterhaltung.

Die Achensee Dampf-Zahnradbahn ist europaweit die älteste ihrer Art und nach wie vor unermüdlich im Einsatz. Schon 125 Jahre lang bewältigt sie schnaubend und zischend den Berg. Ebenso historisch ist die Achensee-Schifffahrt, die vor über hundert Jahren gegründet wurde. Seit damals locken diese Attraktionen zahlreiche Gäste aus nah und fern an.

Die Region Achensee ist für das Wirken der Heiligen Notburga bekannt. Notburga, die einfache Magd, setzte sich im 13. Jahrhundert besonders für die Armen und Schwachen ein. Heute zeigt das Notburga-Museum in Eben Wissenswertes über ihr Leben.

Interessantes entdecken Sie auch in der Achenseer Museumswelt, ein „Museumsdorf“ in Maurach, oder im Heimatmuseum “Sixenhof”, ein 650 Jahre alter Erbhof. Wer mehr über die 100-jährige Geschichte des Steinölabbaus wissen möchte, besucht am besten das Erlebniszentrum zum Tiroler Steinöl in Pertisau. Hier erfahren Sie, wie aus dem schwarzen Stein eine wohltuende Essenz gewonnen wird.